Porträt

Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI), das Bundesamt für Kultur (BAK), das Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) und die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) tragen gemeinsam die schweizerische Stiftung für die Förderung von Austausch und Mobilität (SFAM). Die neue Stiftung wird als Drehscheibe für die Vermittlung von Kontakten und Informationen rund um Austausch und Mobilität von Personen auf allen Bildungsstufen dienen und für die Abwicklung der Austausch- und Mobilitätsprogramme im In- und Ausland zuständig sein. Sie nimmt ihre Funktion am 1. Januar 2017 auf und löst per dann die ch Stiftung ab, die bis Ende 2016 im Auftrag des Bundes in diesem Bereich tätig ist.